Der Praxis-Check: Wasserverdünnbare Lacke und Lasuren

Können die heutigen marktüblichen, wasserbasierten Beschichtungssysteme die lösemittelbasierten Systeme ersetzen?

"Der Schlüssel zum Erfolg sind Qualitätsprodukte und das entsprechende Verarbeitungswissen." Darüber waren sich die Teilnehmer dieses exklusiven Workshops am 9.06.2016 im Berufsbildungszentrum Rheinbrohl einig.

Top-Referenten der Firmen Sikkens, Herbol, Graco, Friess und Tesa gaben Einblicke zum zeitgemäßen „Schleifen, Streichen, Rollen und Spritzen“ und vermittelten geballtes Know How für die Verarbeitung innovativer Technologie.

Hochkarätige Fachvorträge:
Christine Gottwald ( Farbexpertin bei Akzo Nobel) nahm die Teilnehmer mit auf eine spannende Zeitreise durch die Welt der Farben und stellte die aktuelle Trendstudie Colour Futures vor.

Mit der Vorstellung des Digitalen Fassadenchecks von Herbol überzeugte Stefan Lüddeke (Anwendungstechnisches Zentrum Akzo) das Publikum von einer praktischen Lösung zur schnellen und sicheren Objekterfassung, Untergrundprüfung und Auftragsgewinnung.